Der Weg zur Hilfe

Der Weg zur Hilfe

Nach der ersten Kontaktaufnahme erstellen wir mit dem Klienten gemeinsam den Individuellen Hilfeplan, das Antragsformular für den Landschaftsverband Rheinland zur Kostenübernahme und das Instrument zur Planung der Zusammenarbeit. Aus dem Individuellen Hilfeplan wird eine wöchentliche Stundenzahl ermittelt, sog. Fachleistungsstunden, die zur Unterstützung und Begleitung Ihrer individuellen Wünsche und Ziele beim Landschaftsverband Rheinland beantragt werden.

Wenn nötig unterstützen und begleiten wir den Klienten bei der Zusammenstellung der benötigten Antragsunterlagen zur Kostenübernahme.  Zusätzlich wird ein Betreuungsvertrag abgeschlossen, in dem unter anderem Art, Umfang und Kosten der Betreuung vereinbart sind.

In der Regel werden die Kosten vom überörtlichen Träger der Sozialhilfe übernommen, sollten der Sie Selbstzahler sein, beraten wir Sie diesbezüglich.

Rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie das Kontaktformular!